NEWS

FLORIANIFEIER DER GESAMTEN
FEUERWEHR NEUMARKT

Sonntag, 1. Mai 2022

In altbewährter Weise konnte heuer endlich am 1. Mai wieder die Florianifeier der gesamten Feuerwehr Neumarkt abgehalten werden. Das regnerische Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch, unter den Ehrengästen fanden sich nicht nur Bürgermeister Dipl.-Ing. Adi Rieger und unsere beiden Vizebürgermeister David Egger und Herbert Schwaighofer, auch der Abschnittskommandant des Abschnittes 4 Flachgau, BR Karl Schnöll-Reichl, fand als Vertreter des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg den Weg zu uns.

In gewohnt festlicher Weise gestaltete Stadtpfarrer und Feuerwehrkurat Gottfried Laireiter die Florianimesse, klangstark umrahmt von der Trachtenmusikkapelle Neumarkt. Anschließend an das Totengedenken und die Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal, konnte OFK HBI Herbert Maderegger 3 neue Mitglieder angeloben und offiziell in den Aktivdienst überstellen. Weiters wurden nicht weniger als 6 neue Mitglieder der Feuerwehrjugend vorgestellt, die ab sofort ihre Laufbahn in der Feuerwehr Neumarkt starten. Als besonders Highlight für die Feuerwehrjugend wurden die in der internen Erprobung erworbenen Aufschiebeschlaufen feierlich vor der versammelten Mannschaft verliehen.

Im Saal des Gasthof Gerbl fanden die weiteren Beförderungen und Auszeichnungen statt. In den Löschzügen Sighartstein und Sommerholz gab es einen Führungswechsel, während in Sigharstein OBM Thomas Lichtenberger und BM Patric Pölzleitner das Kommando haben, lenken in Sommerholz OBM Hannes Greischberger und BM Stefan Edtmayr nun die Geschicke der Feuerwehr. Für ihre langjährigen Verdienste um die Feuerwehr wurde den scheidenden Kommandanten HBM Gerhard Fuchshofer und HBM Herbert Lugstein die Ehrennadel in Gold der Stadtgemeinde Neumarkt verliehen.

Wir dürfen allen beförderten und ausgezeichneten Kameradinnen und Kameraden herzlich gratulieren und uns aufrichtig für die geleistete Arbeit und das Engagement für die Feuerwehr bedanken. Feuerwehr funktioniert nie als Einzeldisziplin, sondern ist zu 100 % ein Teamsport. Und wir dürfen mit Stolz behaupten, dass wir ein ganz hervorragendes Team in ganz Neumarkt haben, das gemeinsam an einem Strang zieht, um gemeinsam Erfolg zu haben. Gott zur Ehr‘ – dem Nächsten zur Wehr.

Hinweis: Sämtliches Bildmaterial ist Eigentum der Feuerwehr Neumarkt und zum Gebrauch auf dieser Homepage vorgesehen. Eine ungefragte anderweitige Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig und ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

 
INTERNE ERPROBUNG DER FEUERWEHRJUGEND

Freitag, 29. April 2022

Zusätzlich zum regulären Wissenstest muss sich unser Nachwuchs auch in einer internen Erprobung beweisen. Die Fachbereiche decken sich dabei mit jenen des Wissenstests, als "Prüfer" fungieren traditionell die Mitglieder des Ortsfeuerwehrrates.

Bestens vorbereitet durch den Wissenstest Mitte April gingen die jungen Kameradinnen und Kameraden durchaus selbstbewusst in diese nächste Herausforderung.

Das Ergebnis war, das dürfen wir durchaus mit Stolz sagen, erwartungsgemäß positiv, die gesteckten Ziele wurden allesamt erreicht. Anstatt der Abzeichen vom Wissenstest werden im Anschluss an die interne Erprobung die Aufschiebeschlaufen in der nächsten Stufe verliehen. Da die Erprobung heuer nur 2 Tage vor dem 1. Mai stattfand, wurden die "Jugenddienstgrade" im gebührenden Rahmen im Zuge der Florianifeier verliehen.

Dank gilt wie immer unserem Ausbilderteam, das eine gut ausgebildete Truppe auf die Beine gestellt hat, die bestens für den Aktivdienst vorbereitet ist. Danke auch dem Ortsfeuerwehrrat und allen, die zum Gelingen der Erprobung beigetragen haben. Und ein großer Dank natürlich an unseren Feuerwehrnachwuchs für das Engagement, die Lernbereitschaft und die gelebte Kameradschaft!

Hinweis: Sämtliches Bildmaterial ist Eigentum der Feuerwehr Neumarkt und zum Gebrauch auf dieser Homepage vorgesehen. Eine ungefragte anderweitige Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig und ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

 
WISSENSTEST DER FEUERWEHRJUGEND

Sonntag, 10. April 2022

Die Feuerwehrjugend war im Vereinswesen einer der großen Verlierer der Pandemie. Weniger als ein Drittel der üblichen Zeit konnte bzw. durfte für Übungen etc. eingesetzt werden. Der Wissenstest am 09. April war daher so etwas wie ein kleiner Befreiungsschlag, ein großer Schritt in Richtung Normalität. Aufgeteilt nach Abschnitten des Bezirkes Flachgau konnte der Wissenstest in der Volksschule Anthering stattfinden.

Altersgerecht aufgeteilt in Wissensspiel und Wissentest konnte der Feuerwehrnachwuchs beweisen, was in ihm steckt. In insgesamt 10 Stationen, darunter Nachrichtenwesen, Leinendienst, Brand- und Löschlehre und Unfallverhütung, galt es zu zeigen, welches Wissen man sich in den vergangenen Übungen aneignen konnte.

Die gründliche Vorbereitung war Schlüssel zum Erfolg, alle angetretenen Kameradinnen und Kameraden konnten ihr jeweiliges Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze und Silber beim Wissensspiel bzw. Bronze, Silber und Gold beim Wissenstest in Empfang nehmen.

Wir gratulieren unserer Nachwuchstruppe ganz herzlich, danke für euren Eifer und euer Engagement! Dank gilt auch dem Ausbilderteam um VI Thomas Liepold und HLM Richard Weiser, die mit Unterstützung aus unseren Löschzügen die Ausbildung in bewährter Weise durchgeführt haben.

Hinweis: Sämtliches Bildmaterial ist Eigentum der Feuerwehr Neumarkt und zum Gebrauch auf dieser Homepage vorgesehen. Eine ungefragte anderweitige Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig und ein Verstoß gegen das Urheberrecht.