fuhrpark_ws.jpg

NEWS

IMG-20221001-WA0032.jpg

TIERRETTUNG - PFONGAU

Samstag, 01.10.2022

Kaum ein Kinderbuch über die Feuerwehr, das ohne dieses Szenario auskommt: Die Katze am Baum. Auch wenn es weit weniger häufig vorkommt als man glauben mag, heute war es wieder soweit. Im Bereich Pfongau/Lengroid ging wohl der Abenteuertrieb mit einem Stubentiger durch, uns so fand er sich auf einmal auf einem Baum in rund 20m Höhe wieder.

IMG-20220920-WA0003.jpg

VU MIT EINGEKLEMMTER PERSON - STRASSWALCHEN

Dienstag, 20.09.2022

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Straßwalchen wurden wir am Dienstag um 17:16 Uhr durch die LAWZ Salzburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Binnen Minuten konnte RLF Neumarkt zum Unfallort ausrücken.

Zwischen zwei PKW kam es zu einem frontalen Zusammenstoß, wodurch eine Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde und der gesamte Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen wurde.

20220908_181245.jpg

VERKEHRSUNFALL MIT MEHREREN PKW - B1

Donnerstag, 08.09.2022

Zum 3. Einsatz binnen 24 Stunden wurden heute um 17:56 Uhr die Hauptwache, sowie der Löschzug Neufahrn und die Feuerwehr Henndorf alarmiert. An der Abzweigung der B1 in Richtung Neumarkt war es zum Crash zwischen 2 PKW gekommen. Als Zusatzinfo enthielt der Einsatzbefehl den Hinweis "Fahrzeug mit Gastank".

IMG-20220907-WA0005.jpg

VERDACHT WALDBRAND / EINSATZ GROSSLÜFTER

Mittwoch, 07.09.2022

Am 07.09. um 18:23 Uhr wurden die Hauptwache sowie der Löschzug Sighartstein von der LAWZ Salzburg zu einem Waldbrand im Bereich Agspalter alarmiert. Eine vorbeikommende Person stellte Rauchentwicklung sowie Funkenflug am Waldrand fest und alarmierte daher die Feuerwehr.

IMG-20220901-WA0007.jpg

ÜBUNG HYDRAULISCHES RETTUNGSGERÄT - LZ SOMMERHOLZ

Freitag, 02.09.2022

5 Löschzüge bieten in Neumarkt den bestmöglichen Schutz für alle Ortsteile unserer Heimatgemeinde. 5 Löschzüge müssen dafür aber auch gut zusammenarbeiten können. Dafür gibt es nicht nur die regelmäßigen Gemeindeübungen, sondern auch spontan angesetzte kleinere Übungen miteinander.

IMG_20220813_083712_1.jpg

24-STUNDEN-ÜBUNG DER FEUERWEHRJUGEND

Sonntag, 21.08.2022

Vergangenes Wochenende tauchte die Feuerwehrjugend für 24 Stunden komplett in den Feuerwehralltag ein. Von Freitag 14:00 Uhr bis Samstag 14:00 Uhr bezog unser Nachwuchs Quartier in der Hauptwache, die Waschhalle wurde. kurzerhand zum Schlafsaal umfunktioniert.

Der erste "Einsatz" ließ nicht lange auf sich warten, um 15:00 Uhr ging es ins Gewerbegebiet Pfongau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

WhatsApp Image 2022-07-25 at 16.36.42.jpeg

LEISTUNGSABZEICHEN & LANDESJUGENDLAGER IN RAURIS

Montag, 08.08.2022

Viel zu lange war es nicht möglich - umso größer nun die Freude, dass wieder ein Landesjugendlager samt Bewerb um das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Bronze und Silber veranstaltet werden konnte.

Das Jugendlager ist traditionell ein Höhepunkt in der Zeit bei der Feuerwehrjugend, bei dem sich Jugendgruppen aus dem gesamten Bundesland von Freitag bis Sonntag treffen.

WhatsApp Image 2022-07-22 at 12.45.12.jpeg

FAHRZEUGBRAND - BAHNHOFSTRASSE

Freitag, 22.07.2022

Durch einen technischen Defekt geriet heute gegen Mittag ein Radlader am Gelände eines Entsorgungsunternehmens in Brand.

Um 12:18 Uhr wurden daher die Hauptwache sowie der Löschzug Pfongau mittels Sirene zum Einsatz alarmiert.

20220520_003548.jpg

KELLERBRAND - GARTENSTRASSE

Freitag, 20.05.2022

In der Nacht zum 20. Mai wurden um 00:13 Uhr die Hauptwache sowie der Löschzug Pfongau mit dem Stichwort "Brand Zimmer/Küche" in die Gartenstraße alarmiert. Innerhalb weniger Minuten rückten beide Löschzüge mit allen Fahrzeugen aus.

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde starke Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich eines Wohnblocks festgestellt

IMG-20220510-WA0013.jpg

GEMEINDEÜBUNG WOHNHAUSBRAND - HAUPTSTRASSE

Dienstag, 11.05.2022

In regelmäßigen Abständen finden mehrmals pro Jahr Gemeindeübungen statt. Hier üben alle 5 Löschzüge gemeinsam an einem Szenario. Großer Wert wird dabei auf eine realitätsnahe Abarbeitung gelegt, d.h. es weiß niemand vorher, was und welche Aufgaben ihn erwarten werden.

Die erste Gemeindeübung in diesem Jahr wurde von OFK HBI Herbert Maderegger und OFK-Stv. Thomas Frauenschuh ausgearbeitet. Das Objekt Hauptstraße 44 bot sich durch den bevorstehenden Abriss an, eine sehr nahe an der Realität liegende Übung auszurichten.

DSCN1015.JPG

PERSONENRETTUNG - SIGHARTSTEIN

Dienstag, 10.05.2022

Kurz nach 17 Uhr wurden die Hauptwache und der Löschzug Sighartstein zu einer Personenrettung nahe des Sighartsteiner Weihers gerufen.

Ein Kind war auf einen Baum geklettert und so unglücklich abgerutscht, dass es mit einem Bein in einer Astgabelung stecken blieb und sich nicht mehr selbst befreien konnte.

 

NÄCHSTE TERMINE

DAS SIND WIR

Die Feuerwehr Neumarkt liegt im Abschnitt 3 des Bezirks Flachgau und zählt zu den größten Feuerwehren im Bundesland Salzburg. Sie setzt sich aus folgenden 5 Löschzügen zusammen:

  • Hauptwache

  • Neufahrn

  • Pfongau

  • Sighartstein

  • Sommerholz

 

Unsere Heimatgemeinde erstreckt sich über mehr als 36 km² mit über 6.000 Hauptwohnsitzen und vielen Betriebsstandorten. Das bedeutet für uns einige Punkte im Ortsgebiet, die einsatztaktisch besonders interessant und auch herausfordernd sind:

  • B1 - Umfahrung Neumarkt

  • Schulzentrum, Volksschule & Kindergarten 

  • Neumarkt Volksschule, Kindergarten & Krabbelgruppe Sighartstein

  • Ärzte- und Gesundheitszentrum

  • Seniorenwohnheim

  • Westbahnstrecke mit Bahnhof Neumarkt-Köstendorf

  • Gewerbegebiet Pfongau

  • Wohngebiete mit dichter Bebauung

  • Breinberg

  • Wallbachsiedlung / Wallbachstraße

  • Marktfeldsiedlung

  • Postwegsiedlung

  • Glanzhügel

Durch unser hydraulisches Rettungsgerät ergibt sich für uns ein Einsatzgebiet, das über die Gemeindegrenzen von Neumarkt hinausreicht. Wir werden damit nicht nur nach Köstendorf und Schleedorf alarmiert, sondern auch nach Straßwalchen und Henndorf, wo wir als Zweitschere die Rückfallebene bilden. Vor allem die Straßentunnels erfordern hier Spezialausrüstung und ein besonders überlegtes Vorgehen.

Das Einsatzgebiet des in der Hauptwache stationierten mobilen Großlüfters erstreckt sich über den gesamten Flachgau. Derartige Gerätschaften werden vom Landesfeuerwehrverband Salzburg für jeden Bezirk angekauft und bei Stützpunktfeuerwehren untergebracht, stehen aber allen Feuerwehren im Bezirk auf Anforderung zur Verfügung.

 
 
 
HABEN SIE FRAGEN?

Sie können uns gerne kontaktieren. 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt.

WICHTIGE RUFNUMMERN

Feuerwehr Notruf 122
Polizei Notruf 133
Rettung Notruf 144
Euro Notruf 112

FREIWILLIGE FEUERWEHR NEUMARKT

Schalkham 50
5202 Neumarkt am Wallersee

Tel: +43 (0)6216 6710

ff-neumarkt@lfv-sbg.at