EINSÄTZE 2021

1/5

Hinweis: Sämtliches Bildmaterial ist Eigentum der Feuerwehr Neumarkt und zum Gebrauch auf dieser Homepage vorgesehen. Eine ungefragte anderweitige Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig und ein Verstoß gegen das Urheberrecht. 

KÜCHENBRAND WALLBACHSTRASSE

Dienstag, 12. Januar 2021

Mit dem Einsatzbefehl "BRAND KÜCHE" wurde die Hauptwache gemeinsam mit dem Löschzug Pfongau um 19:25 Uhr in die Wallbachstraße alarmiert.

 

Rasch konnten KDO Neumarkt, TLF Neumarkt, RLF Neumarkt und LF Pfongau ausrücken und  binnen weniger Minuten am Einsatzort eintreffen Der Brandherd befand sich in der Küche im Erdgeschoß eines Wohnblocks, bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter bereits tiefschwarze Verrauchung im Eingangsbereich der Wohnung fest. Umgehend wurde mittels Atemschutztrupp und HD-Rohr ein Innenangriff vorgenommen, zeitgleich wurde das Stiegenhaus durch Überdruckbelüftung rauchfrei und damit begehbar gehalten. Ausgelöst wurde der Brand augenscheinlich durch überhitztes Speisefett am Herd.

Mangels Sauerstoff war das Feuer bereits am Ersticken, was die Gefahr einer Rückzündung durch frisch eingebrachte Luft mit sich zog. Durch das schnelle und effiziente Eingreifen des Atemschutztrupps konnte das Feuer aber umgehend abgelöscht werden, bei gleichzeitiger Minimierung des Wasserschadens. Trotz der begrenzten Brandausbreitung wurde die Wohnung durch Rauch erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Nachdem "Brand aus" gemeldet wurde, konnte die vom LZ Pfongau aufgebaute Löschwasserleitung rückgebaut werden, auch RLF Neumarkt wurde vom Einsatz abgezogen, um für etwaige wetterbedingte technische Einsätze verfügbar zu sein.

Abschließend unterstützen wir noch die Brandursachenermittler der Polizei, nach etwa 1 1/2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

An dieser Stelle möchten wir noch besonders hervorheben, dass uns auf der Anfahrt bereits ein Anrainer als Einweiser erwartete. Das machte die Zufahrt im teils verwinkelten Wohngebiet erheblich einfacher, letztendlich konnte damit schneller geholfen werden. Danke dafür!

Im Einsatz:

KDO Neumarkt

TLF Neumarkt

RLF Neumarkt

LF Pfongau

MTF Neumarkt

Rotes Kreuz

Polizei

 

1/8

Hinweis: Sämtliches Bildmaterial ist Eigentum der Feuerwehr Neumarkt und zum Gebrauch auf dieser Homepage vorgesehen. Eine ungefragte anderweitige Nutzung durch Dritte ist nicht zulässig und ein Verstoß gegen das Urheberrecht. 

VERKEHRSUNFALL - SOMMERHOLZ/WERTHEIM

Samstag, 09. Januar 2021

Um 20:39 Uhr erreichte uns die Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und unklarer Lage auf einer Gemeindestraße in Richtung Sommerholz. Umgehend rückten die Hauptwache sowie der Löschzug Sommerholz zum Unfallort aus.

Aufgrund der unklaren Lage wurde auch die Feuerwehr Straßwalchen als Zweitschere alarmiert, danke an dieser Stelle für die wie immer unkomplizierte Zusammenarbeit.

Die Lage zeigte sich so, dass ein PKW bei winterlichen Fahrverhältnissen von der Straße abkam und in einen Wald rutschte. Dabei wurde der Pickup an der Beifahrerseite erheblich beschädigt. Das Fahrzeug wurde von einem örtlichen Landwirt in die angrenzende Wiese gezogen. Vor Ort zeigte sich glücklicherweise schnell, dass keine Personen mehr im Fahrzeug eingeschlossen waren und die Fahrzeuginsassen augenscheinlich nicht verletzt wurden.

Unsere Aufgaben erstreckten sich vom Absichern der Unfallstelle, Aufbau von Beleuchtung und Brandschutz bis hin zur Bergung des Fahrzeugs mittels Einbauseilwinde. Das Unfallfahrzeug wurde in weiterer Folge durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert. Da die Fahrbahn zur Unfallaufnahme komplett gesperrt war, wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Im Einsatz:

KDO Neumarkt

RLF Neumarkt

TLF Neumarkt

KLF Sommerholz

VF Sommerholz

Rotes Kreuz

Polizei

Abschleppunternehmen